Zum letzten Valentinstag hat mein Freund mir eine Reise nach Paris geschenkt. Leider kamen wir aufgrund der Covid-19 Situation bisher noch nicht dazu, die Reise einzulösen. Seit kurzem ist es wieder möglich, zu reisen und deshalb haben wir diesen Zeitpunkt sofort genutzt. Wir haben uns also ein Hotel gebucht und natürlich auch die Zugtickets. Da wir aus Hamburg kommen, haben wir eine etwas längere Reise vor uns, aber das ist in Ordnung.
Als wir in Paris angekommen waren, war uns beiden die Überraschung sichtlich ins Gesicht geschrieben. Das Hotel sah um einiges besser aus, als im Internet. Um ehrlich zu sein, hatten wir sogar etwas Angst vor dem, was uns erwartete. Jedoch wurden wir positiv überrascht.
Das Essen in Paris war ebenfalls eine Überraschung. Wir waren jeden Morgen lecker frühstücken. In der Zeit habe ich mir tatsächlich angewöhnt viel Obst und Gemüse zu essen. Natürlich durften einige französische Spezialitäten auch nicht fehlen.

Hunde sind des Menschen beste Freunde und insbesondere Welpen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer einen Hund hat, der muss sich allerdings Gedanken darüber…

Weiterlesen

Die Schwangerschaft ist eine Zeit voller Freude, aber auch eine Zeit der Unsicherheit und des Stresses. Wie bereitet man sich auf die Mutterschaft…

Weiterlesen

Wer zu schnell fährt, geht das Risiko ein von der Polizei geblitzt zu werden. Das betrifft ländliche Gebiete und Autobahnen genauso wie innerstädtische…

Weiterlesen